Andreas Torn

Wir das Rahala-Safari-Team, sind ein kleines Familienunternehmen mit Sitz in der Oase Farafra, im Herzen von Ägyptens Westlicher Wüste. Mit dem Jeep oder auf dem Kamelrücken, aber bevorzugt zu Fuß, veranstalten wir individuelle Wüstensafaris in die bizarre kreidezeitliche Landschaft der Weißen Wüste, sowie zu vielen anderen attraktiven Zielen rund um die Oase Farafra.

Unsere Individualreisen sind auf Menschen zugeschnitten, die fernab von den touristischen Zentren, intensiv und mit dem Fokus des individuellen Erlebens den Nationalpark Weiße Wüste erkunden möchten.

  • 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 5.jpg
  • 7.jpg
  • 13.jpg
  • 19.jpg
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 27.jpg
  • 28.jpg
  • 29.jpg
  • 31.jpg

Rahala Safari Hotel

Die kleine, von der Familie Abed liebevoll geführte Hotelanlage im landestypischen Beduinenstil befindet sich im Herzen der Oase Farafra. An diesem ruhigen Ort, abseits der Hauptstraße, fühlt Ihr Euch sofort zu Hause und möchtet verweilen.

Hier können die Gäste in 12 gemütlichen Doppelzimmern logieren. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und können bei Bedarf aufgebettet werden. Das Rahala-Hotel bietet gleichzeitig auch genügend Rückzugsmöglichkeiten für Ruhe Suchende ...

Im Innenhof befindet sich ein wunderschöner kleiner Garten, der zum Verweilen und Entspannen einlädt. Ein Lagerfeuerplatz, ein größerer und ein kleinerer Beduinenpavillion, sowie eine Teeküche stehen zur gemeinschaftlichen Nutzung bereit. Wir bieten unseren Gästen einen kostlenlosen WLAN Zugang.

Die Gestaltung der gesamten Hotelanlage ist geprägt von der Handschrift des ortsansässigen Künstlers Badr Abd Al Moghny.

Unsere Gäste werden rundum von der köstlichen Küche des Hauses bewirtet. Das sehr zuverlässige Team der Rahala-Family stellt sich mit viel Herzlichkeit auf die Wünsche der Gäste ein und unterstützt in jeder Weise bei der Gestaltung des individuellen Urlaubsprogramms.

  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 3a.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 22.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg

Safari

Die Oase Farafra ist der ideale Ausgangspunkt für Safaris in den, vielleicht weltweit schönsten, kreidezeitlichen Nationalpark Weiße Wüste.

Wir, das Rahala-Safari-Team, sind erfahrene Guides, die Euch sicher und zuverlässig durch die Wüste begleiten. Ihr könnt Euch auf eine kompetente Organisation verlassen. Gerne entwerfen wir für Euch ein individuelles Safariprogramm, abgestimmt auf Eure Wünsche und Interessen ...

Die Bandbreite der Möglichkeiten reicht von einem Kurztrip bei Sonnenuntergang, über Themen orientierte Exkursionen bis hin zur mehrtägigen Safari; ohne Zeitdruck mit dem Geländewagen, auf dem Dromedar oder bevorzugt zu Fuß.

Wir bieten zudem auch geführte geologische und archäologische Exkursionen.
Auf jeden Fall werdet ihr Zeit und Ruhe finden zum Innehalten und Stille genießen, ganz nach Eurem Tempo. Laßt Euch von den vielfältigen Formationen der Natur überwältigen. Fotografen und Künstler werden unzählige Motive entdecken.

Die Safaris können in englisch- oder deutschsprachiger Begleitung durchgeführt werden. Die beste Reisezeit für Wüstentouren ist von Mitte September bis Mitte April. Ein eigener geeigneter Schlafsack und eine Isomatte sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Zelte sind in der Wüste überflüssig. Körperliche Fitness ist nicht zwingend erforderlich, um die Wüste erkunden zu können.

Ein direkter Transfer von Kairo zur Oase, auch für kleine Gruppen, ist jederzeit möglich. Busse verkehren mittlerweile täglich mehrfach, benötigen jedoch etwas länger. Für den White Desert National Park sind Eintritts- sowie Übernachtungsgebühren zu entrichten.
Der feinfühlige Umgang mit den sensiblen und bizarren Ökosystemen des Nationalparks ist uns sehr wichtig. Wüstensafaris hinterlassen leider allzu oft ihre Spuren im White Desert Nationalpark.

Vor ein paar Jahren hat das Rahala-Team daher gemeinsam mit Wüstenguides aus den Oasen Farafra und Bahariya eine Initiative zum Schutz der Wüste ins Leben gerufen. Es ist unser persönliches Anliegen, Touristen die wunderbaren Landschaften der Westlichen Wüste auf umweltverträgliche Art und Weise zu zeigen.

Bitte wendet Euch bei jeglichen Fragen zur Reisevorbereitung an den Geologen Andreas Torn.

  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 5.jpg
  • 8.jpg
  • 11.jpg
  • 15.jpg
  • 18.jpg
  • 21.jpg
  • 23.jpg
  • 26.jpg
  • 28.jpg
  • 38.jpg
  • 54.jpg
  • 56.jpg
  • 66.jpg

Die Oase Farafra

Ein Besuch in Farafra ist unmittelbar verknüpft mit langen Spaziergängen durch die wundervollen Gärten der Oase. Zahlreiche heiße, überwiegend artesische Quellen laden zu Bädern ein, am besten unter dem einmaligen Sternenhimmel, den es hier allnächtlich zu bestaunen gibt.

Wöchentlich findet donnerstags der sehr bezaubernde Wochenmarkt statt, auf dem die Farmer und Händler der umliegenden Dörfer der Oase ihre Produkte feilbieten. Die absolute Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Musizierfreude der alteingesessenen Oasen-Bewohner werden nachhaltig in Erinnerungen bleiben ...

Ein absolutes Erlebnis ist der Besuch des lokalen Künstlers Badr Abdel Moghny in seinem Atelier und Museum in unmittelbarer Nähe von Qasr Al Farafra. Sehenswert sind auch die kleine Ausstellung im Nationalparkzentrum in Farafra, sowie die lokale Weberei. Die einstige Wehrburganlage von Farafra ist leider fast vollständig zerstört und noch nicht wieder rekonstruiert worden.

Die ehemals sehr überschaubare und familiäre Oase erlebt momentan einen regelrechten Boom und entwickelt sich, einhergehend mit dem Ausbau der Infrastruktur zum Zentrum der Landwirtschaft Ägyptens. Dies verändert einerseits den dörflichen Charakter, was zahlreiche neue Herausforderungen mit sich bringt. Anderseits ergeben sich für uns völlig neue Exkursionsmöglichkeiten, zum Beispiel in die Niloase.

Interessantes

Oase Dakhla

Eine weitere Empfehlung ist der Aufenthalt in der benachbarten, sehr sauberen Oase Dakhla. Im dortigen Ortsteil El-Qasr, in unmittelbarer Plateaunähe am Rande der Wüste, umgeben von friedvollen Gärten, liegt Hatem's Hotel. Hatem ist ein leidenschaftlicher Koch, der seine Gäste gern kulinarisch verwöhnt.
www.dakhla-birgabal.com

 

Reisebericht Weisse Wüste Ägypten

Reisebericht lesen


badr art page

zur Facebook Seite

Impressionen

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich!

Verantwortlich

Andreas Torn
Bergstrasse 7
17440 Buggenhagen
Tel: +49 178 1498632

Server-Log Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp / Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP Adresse

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps" (https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html).

Google Web Fonts

Diese Webseite verwendet externe Schriften, Google Fonts von Google Inc. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Dabei werden die IP-Adresse des Browsers und die Adressen der aufgerufenen Einzelseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Cookies

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Der auf dieser Seite verwendete Sessioncookie wird nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogene Daten verarbeitet werden.